Partytime
 
 Homepage 
 Neues auf der Page 
 Mein Lebenslauf 
 Pinnwand
 Umfragen
 Partytime 
 Spandex (Fullsize) 
 Spandex (Fullsize 2) 
 Spandex (Wet)
 Spandex (Metal)
 Spandex (Gasmaske)
 Neopren 
 Neopren (Teil 2) 
 Bondage (Mix) 
 Bondage (Mix 2) 
 Bondage (Mix 3) 
 Bondage (Mix 4) 
 Lederkombi 
 Lederkombi 2 
 Bike & Gummi 
   Schutzanzüge 
 Zwangsjacke 
 Vakuumbett 
 Mummifizierung 
 Wet-Skater 
 Wet-Skater (Teil 2) 
 Wet (Latzhose)
 Windeln 
 Windeln (Teil 2)
 Windeln (Teil 3)
 Windeln (Teil 4)
   Windelstammtisch
 Downloads 
 Geschichten 
 Ausstattung
 Lieblingslinks 
 Gästebuch-Archiv
 Gästebuch 
 
 

So, es wird mal wieder Zeit das eine Party geplant wird. Ich bin ja nun mittlerweile endgültig umgezogen und habe nun auch etwas mehr Platz. Ein Partykeller sowie ein Gästezimmer/Spielzimmer sind vorhanden und sollten auch genutzt werden.

Die Umfrage hat klar gezeigt das eine Windelparty am ehesten gefragt ist. Hier empfehle ich aber einfach den Windelstammtisch in München mal zu besuchen denn dann erhält man auch Zugang zum Forum der Münchner Windelgruppe und erfährt wann und wo eine Party geplant ist.

Im Moment sind 2 Sachen geplant eine Windel verkauf und Tausch-Party und unsere jährliche Weihnachtsfeier. Also einfach mal zum Stammtisch am 15. kommen und schon kannst auch zu den Partys kommen.

Auf Platz 2 war Lederkombis (wobei ich da glaube das mein Süßer da bestimmt nachgeholfen hat *fg* ). Nun eine Lederkombiparty im Sommer ist ja mehr oder weniger Langweilig aber nun ist es Winter und schon macht es viel mehr Spaß.

Vorstellen könnte ich mir da z.B. das man sich zum Kaffee und Kuchen trifft (natürlich in Leder und da meine ich keine Tracht sondern Rennkombis) dann sich ein wenig kennen gelernt und danach vielleicht noch das ein oder andere Gesellschaftsspiel macht . Abends dann gemeinsam Abendessen und vielleicht noch eine DVD schauen, alles natürlich in Leder.

Wer will kann natürlich auch das Gäste/Spielzimmer nutzen.

Platz 3 ist Doggie und Herrchen, auch das ist ein Interessantes Thema und ich denke es könnte so ähnlich ablaufen wie bei der Lederparty nur das eben ein paar Hundenäpfe mehr gebraucht werden *fg*.

  

Die Partys laufen in erster Linie eher gepflegt ab und es ist keine Sexorgie geplant. Man Unterhält sich und lernt sich kennen, man Spielt ein wenig miteinander und hat Spaß am gemeinsamem Fetisch aber es wird kein Rudelfi**.

Wie bei der katholischen Kirche ist es allerdings auch nicht keine Sorge aber eben etwas gepflegt.

Wenn da nun jemand Lust dazu hat sich das mal anzutun und wenn einer dabei ist der gerne Partys mag aber das schmuddelige der SM und Fetisch-Clubs nicht so mag dann kann ich nur empfehlen das er sich melden soll.

Da jeder der mich anschreibt ja die HP schon kennt und daher weis wer ich bin und auch den Link zu meinem Gayromeoprofil und dadurch auch das Profil von meinem Freund kennt, wäre es nur Fair wenn du dich ein wenig vorstellen könntest oder am besten den Link zu deinem Gayromeoprofil mit senden könntest.

So nun also los, einfach mal eine Mail schreiben und dann schauen wir wann die erste Party steigen kann.

Wir versuchen die Leute so gut es geht in eine Gruppe zusammenzufassen so dass es auch wirklich harmonisch wird.

Natürlich kannst du dich auch einfach melden wenn du nähere Informationen erhalten möchtest.

Die Mailadresse findest du unter "Mein Lebenslauf".


Bericht: Osterparty vom 18. - 19.04.03


Hier ist nun ein kleiner Bericht für alle diejenigen die nicht bei der Party dabei sein konnten oder wollten, dann wisst ihr endlich was ihr versäumt habt :-P Gegen frühen Nachmittag trudelten die ersten Leute ein und es war zu beginn erst mal ein wenig angespannt aber nach und nach entstanden nette Gespräche und auch die Kleiderordnung wandelte sich ein wenig zu Spandex. Es wurden auch die unterschiedlichsten dinge versucht und ein netter Kerl durfte die Bekanntschaft mit Fesseln machen, da uns das aber noch nicht genug war haben wir auch gleich noch ein Elektrostimulationsgerät mit dazugestöpselt (wohin könnt ihr euch wahrscheinlich denken). Gegen Abend wurde dann ein anderer süßer Bengel (Neo) in seinen Glatthautneopren von Orca gesteckt und mit Lederfäustlingen und Latexmaske versorgt. So ausgerüstet warteten wir dann auf die zuvor bestellte Pizzas und es dauerte auch nicht lange bis es an der Tür lautete. Neo durfte dann (musste) so ausgestattet die Pizzas entgegennehmen und ich muss sagen es war ein göttlicher Anblick wie die Pizzafrau die Augen aufriss und laut "OH was haben sie denn mit dir gemacht" sagte. Sie fand es aber mega lustig und will ab sofort nur noch höchst persönlich die Pizzas ausliefern. Neo fand es allerdings nicht so lustig (hat ihm aber trotzdem gefallen) und zur Belohnung durfte er dann nachher auch die Pizza (mit an seinen ja durch die Lederfäustlinge unbenutzbar gemachten Händen befestigten Messer und Gabel) seine Pizza essen. Am nächsten morgen war es auch wieder sehr Lustig da ist auch das Bild entstanden und na ja einer aus der runde fand es sogar besonders lustig denn es fiel uns auf das er besonders kitzlig ist. Normalerweise ist es zwar ein eher Aktiver gewesen aber gegen 14 Hände kann man sich schlecht wehren und am Anfang schrie er auch noch aber das schreien wurde langsam zu einem keuchen und dann zu einem japsen nach dem japsen kamen nur noch komische Geräusche raus und nach etwa einer halben stunde Dauerkitzeln am ganzen Körper war er so gut wie tot. Es dauerte 2 ganze Stunden ehe er wieder ansprechbar war und solange lag er nur da und bewegte sich keinen Millimeter es war anscheinend sehr anstrengend so stark gekitzelt zu werden. Zum Abschluss sind wir noch alle nett essen gegangen und dann war auch schon alles wieder vorbei (wenn es nach mir geht viel viel zu schnell). Das sind natürlich nur ein paar Kleinigkeiten die vorgefallen sind aber na ja wer näheres wissen will muss nur selber mal kommen und sich das mal anschauen. bis dann euer Andy